schild-rot-gif02
privat-schrift-gelb-sch-gif04
private initiative-gif02
berichte

Logo-140-2
MIKE_logo_web
WWF_banner1a
save-grevy-1
zambia

Verschollen im Busch - Lower Zambezi - Zambia

zelte-2

Unser Fahrzeug ist ein Sechszylinder Nissan Geländewagen. Knapp sechs Monate alt und erst 20.000 Kilometer gelaufen. Die Dachzelte sind in wenigen Minuten aufgeklappt. Da oben schläft man wie Gott in Frankreich. In jedem Zelt haben zwei Personen bequem Platz.

sahara-logo
cheetah-con
logo born

Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenz- halter.
Allle Logos mit
Genehmigung der Logoinhaber

sunset-1A
sunset-2
sunset-4

Wir sitzen auf der Uferkante. Unten im Fluß lärmen die Hippos. Sonnenunter,- und Aufgänge sind großartige Naturschauspiele im Zambezi Valley. Eine längere Dämmerungsphase wie in Europa gibt es nicht. Knapp eine Stunde nach Sonnenuntergang ist es dunkel.

kommt-1

Es ist noch vor Sonnenaufgang, da kommt uns dieser “Verkehrsteilnehmer der Anderen Art” entgegen. Ein außergewöhnlich großer Elefantenbulle.

Bulle-piste-1

Er hat uns schon lange gehört und gerochen. Er ist die Ruhe in Person. Der Busch ist nicht sehr dicht. Wir könnten ihn durch den Busch umfahren, aber das wollen wir nicht. Viel interessanter ist zu erfahren wie er sich verhalten wird. Näher ran, Motor auschalten und abwarten. Er ignoriert uns völlig. Ist sich seiner Größe und Stärke bewusst. Die Bewegung, soweit überhaupt in Zeitlupe.

bulle-2

Die größten machbaren Fehler sind: Den Motor aufheulen lassen, Hupen und blinken und ihn bedrängen. Das kann tödlich ausgehen. Ein schwerer Geländewagen ist für ihn nur eine Konservenbüchse.
Geduld und nochmals Geduld. Hier und da noch ein Blättchen aufnehmend, verlässt er sehr langsam die Piste.

print-2black

weiter


 

print-2black

nach oben

print-2black

Reiseberichte

print-2black

Home